Kontakt
Elektro Scharmann
Münsterstraße 25
48308 Senden
Homepage:www.scharmann-elektro.de
Telefon:02597 9641-0
Fax:02597 9641-31

Ladesäule Amedio und MENNEKES Ativo
Die eMobility Lösung für Industrie und Gewerbe!

Die schönste Ladesäule und das praktischste Abrechnungssystem im Markt für den Start in die Elektromobilität.

Auf den ersten Blick ist die neue Ladesäule von Mennekes modern, elegant und vor allem robust, aber es kommt ja bekanntlich auf die inneren Werte an. Mit der neuen Ladesäule AMEDIO bietet MENNEKES eine Ladesäule, die alle wichtigen technischen Neuerungen in sich vereint, um Betreiber von Ladesystemen aus Industrie und Gewerbe das perfekte Ladesystem für ihren Einstieg in die Elektromobilität zu ermöglichen. Ob das neu implementierte Lastmanagement, die Eichrechtkonformität, die Plug & Charge Option oder ein einfaches Abrechnungssystem – die neue MENNEKES Ladesäule und MENNEKES ativo kombinieren all das mit einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis.

MENNEKES
MENNEKES

Die Verkaufszahlen für Elektrofahrzeuge steigen. Und das nicht ohne Grund, denn eine Folge von strengeren EU-Vorgaben ist das deutlich verstärkte Engagement der Autohersteller in Sachen Elektromobilität. Seit diesem Jahr ist klar, es werden sukzessive neue elektrische Fahrzeugmodelle auf die Straße kommen. In Großstädten konkurrieren bereits Fahrer um die begehrten Ladeplätze im öffentlichen und halböffentlichen Raum. Lange galt die schlecht ausgebaute Ladeinfrastruktur in Deutschland als zentrales Hemmnis für den Durchbruch der Elektromobilität in Deutschland.

Mehr Elektrofahrzeuge bedeutet eben auch, es wollen immer mehr Autofahrer ihr Fahrzeug laden. Und zwar genau dort, wo sie ihr Fahrzeug abstellen: auf Firmen- und Kundenparkplätzen, in den Tiefgaragen von Hotels oder Einkaufszentren.

Mit der neu entwickelten Ladesäule AMEDIO und dem Service MENNEKES ativo erhalten Unternehmen und Gewerbetreibende die Option, ihren Kunden und Mitarbeitern einen attraktiven Ladeservice an Ort und Stelle zur Verfügung zu stellen und den Ladestrom mit ihnen abzurechnen. Denn wer möchte den geladenen Strom verschenken? MENNEKES bietet Ihnen eine ganzheitliche Lösung für das Laden und das Abrechnen vollkommen unproblematisch aus einer Hand.

Gute Gründe für eine eigene abrechnungsfähige Ladeinfrastruktur

Die wartungsarme AMEDIO, bietet als freistehende Ladesäule die fortschrittlichsten Standards der Elektromobilität. So ermöglicht das integrierte Modem und der offene Kommunikationsstandard gemäß Open Charge Point Protokoll („OCPP“), das ein Ladesystem sich mit verschiedenen Software-Backends betreiben lässt. Ein solches System nutzt der Betreiber, um die Säule zu überwachen, zu steuern und die geladene Energie schließlich auch abzurechnen. Bei Mennekes kann der Betreiber frei entscheiden, mit welchem System er arbeiten möchte.

Mit MENNEKES ativo wurde eine umfassende eMobility Abrechnungslösung entwickelt. Das Prinzip ist einfach: MENNEKES managt die dezentral installierte und vernetzte Ladeinfrastruktur auf den unterschiedlichsten Parkflächen über eine zentrale Cloud. Nach der Installation wickelt MENNEKES die Abrechnung von Ladevorgängen ab. Regelmäßig erhält der Inhaber automatisch eine Gutschrift für die erfolgten Ladevorgänge von MENNEKES. Auch bei der Installation kann MENNEKES mit seinem Partnernetzwerk aus Elektrofachbetrieben tatkräftig unterstützen.

MENNEKES – Lösungen für jeden Parkplatz

Die Ladestation AMEDIO empfiehlt sich für den Aufbau einer zukunftssicheren und gegenüber Umwelteinflüssen robusten Ladeinfrastruktur. Die Ladesäule entspricht hohen Sicherheitsanforderungen und gewährleistet ein übersichtliches Systemmonitoring und ein modernes dynamisches Lastmanagement. Gleichzeitig ist das System dank der Vernetzungsfähigkeit konsequent darauf ausgelegt, Teil einer ausbaufähigen Ladeinfrastruktur zu sein. Eine anforderungsgerechte und kundenfreundliche Bedienung stand bei der Entwicklung im Mittelpunkt. In Summe erhält der Unternehmer oder Gewerbetreibende mit der neuen AMEDIO Ladesäule eine Lösung, die mit neuester Technik ausgestattet und auf Langlebigkeit ausgelegt ist. Und dabei steht der Nutzen klar im Fokus: Gäste bzw. Mitarbeiter können ihre Fahrzeuge während eines Meetings oder der Arbeitszeit aufladen.

Die optionale Plug & Charge Funktion

Mit der Ladesäule „AMEDIO Professional+ PnC” bietet MENNEKES darüber hinaus das Ladesystem in der maximal zukunftssicheren Konfiguration. PnC steht für „Plug & Charge“, eine Technologie die Nutzern von Elektrofahrzeugen den komfortablen Zugang zum Fahrstrom ohne Ladekarte oder App ermöglicht.

Die „Plug & Charge“ Funktion bietet beim Ladevorgang einen enormen Zugewinn an Komfort und Alltagstauglichkeit, weil der Autorisierungsvorgang automatisiert wird, d. h. ein im Fahrzeug hinterlegter Fahrstromvertrag wird beim Anstecken des Ladekabels mithilfe einer Vertrags -ID erkannt und autorisiert sich so quasi selbst. So kann direkt und einfach geladen werden – Voraussetzung ist dabei, dass die Funktion vom Fahrzeug und vom Backend-System des Ladeinfrastrukturbetreibers unterstützt wird.

Eichrechtkonformität: Trusted eMobility by MENNEKES

Die Ladesysteme für den deutschen Markt erfüllen natürlich die strengen Anforderungen der Eichrechtkonformität und sind somit für die Zukunft gerüstet. Für einen Check der Daten hat MENNEKES sogar eine eigene Software, die „MENNEKES Transparenzsoftware“, entwickelt. Sie steht barrierefrei jedem User auf der Onlineplattform www.chargeupyourday.de zur Verfügung. Alternativ kann auch die Software der „S.A.F.E. Initiative“ (Software Alliance for E-mobility) eingesetzt werden. MENNEKES verfolgt seit Jahren diesen offenen Ansatz, um die Weiterentwicklung der Elektromobilität zu fördern und um den Kunden maximale Flexibilität zu bieten. Somit kann der Kunde selbst entscheiden ob er sich für ein rundumsorglos Paket von MENNEKES entscheidet oder nur die Ladesäule von Mennekes erwirbt und den Betrieb mit anderen Systemen umsetzt.

Fazit

Ob die neue Ladesäule AMEDIO die schönste Ladesäule im Markt ist, liegt natürlich im Auge des Betrachters, sicher ist jedoch, dass der Hersteller es geschafft hat Eleganz und gleichzeitig maximale Robustheit im täglichen professionellen Einsatz zu vereinen. Zudem ist das neue Produkt aus dem Hause MENNEKES technisch auf dem neusten Stand. Die umfangreichen Funktionen, gepaart mit Eichrechtkonformität und dem Abrechnungsservice MENNEKES ativo bietet den Betreibern eine zukunftsfähige Lösung, die sowohl stark im Preis-/ Leistungsverhältnis und gleichzeitig kundenfreundlich ist.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang